Startseite und Kontakt
B I N G E N H E I M
NSGs auf YouTube
NATURSCHUTZGEBIETE
AUENVERBUND
FFH und VSG
ARTENSCHUTZ (Wetterau)
Biber in der Wetterau
L U R C H E
E M Y
Knoblauchkröte
Libellen
Schlammpeitzger
Schwarzstorch
Weißstorch
Weißstorch-History
BÜRO für . . .
W E T T E R A U
WETTERAU von oben
JT
DONAUSCHWABEN
MY FAMILY
L A S S E
N A D E L A R B E I T
Ansichten
Interessante Links
Gästebuch
Wetter in Bingenheim
Ried-Impressionen
Bingenheim_Scan
Impressum
Datenschutzerklärung


Die Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) ist eine kleine bis mittelgroße, fleischfressende und überwiegend im Wasser lebende Schildkröte. Sie ist die einzige Schildkrötenart, die – wenn auch selten – in Mitteleuropa (auch Deutschland) natürlich vorkommt. Sie besitzt darüber hinaus aber ein ausgedehntes Verbreitungsgebiet, von Nordafrika im Südwesten bis an den Aralsee im Nordosten.


Die Europäische Sumpfschildkröte ist das Reptil des Jahres 2015.


Foto: AGAR / Homeier

Fachtagung am Samstag (25. April 2015)
Die Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis) steht im Mittelpunkt einer Frühjahrstagung, die der Verein Amphibien- und Reptilienschutz in Hessen (Agar) am Samstag (25.) anbietet. Ab 11 Uhr sind dazu Gäste und Interessenten nach Traisa in die Räume der Freiwilligen Feuerwehr, Im Rosengarten 19, eingeladen.

Die Sumpfschildkröte ist die einzige natürlich in Deutschland vorkommende Schildkröte und das „Reptil des Jahres“. Landesweit gilt sie als vom Aussterben bedroht. Deshalb widmet die Agar den Schwerpunkt ihrer Frühjahrstagung dieser Tierart. Zwischen 11.15 Uhr und 13.15 Uhr befassen sich Vorträge mit Bedürfnissen, Schutzmaßnahmen und Wiederansiedlungsprojekten für die Europäische Sumpfschildkröte.

Nach einer Mittagspause ist um 14.30 Uhr eine Exkursion zum nahe gelegenen Naturschutzgebiet „Reinheimer Teich“ vorgesehen, um das „Reptil des Jahres“ mit etwas Glück live erleben zu können. Kontakt Anmeldungen zur Frühjahrstagung und zur Exkursion nimmt die AGAR per E-Mail unter agarhessen@arcor.de oder telefonisch unter 06184 994393 entgegen.