Startseite und Kontakt
B I N G E N H E I M
ARBEITSKREIS
Neu-PRESSEARTKEL
Alte Ansichten
Foto-Archiv
Aktuelle Ansichten
F A M I L I E N
F r i e d h o f
GESCHICHTE
S C H LO S S ("BURG")
K I R C H E
S C H U L E
PERSÖNLICHKEITEN
POSTGESCHICHTE
MÜHLE (Bilgesheim)
H O R L O F F
Basalt-Steinbrüche
Steinbrüche Fotos
Dolles Dorf
Links
NSGs auf YouTube
NATURSCHUTZGEBIETE
AUENVERBUND
FFH und VSG
ARTENSCHUTZ (Wetterau)
BÜRO für . . .
W E T T E R A U
WETTERAU von oben
JT
DONAUSCHWABEN
MY FAMILY
L A S S E
N A D E L A R B E I T
Ansichten
Interessante Links
Gästebuch
Wetter in Bingenheim
Ried-Impressionen
Bingenheim_Scan
Impressum
Datenschutzerklärung



Der in Echzell geborene und jetzt in Frankfurt lebende Heinrich Mimberg, hat am 6. März vor zahlreichen Besuchern einen Vortrag zur „Postgeschichte Bingenheim“ gehalten. Es war eine Gemeinschaftsveranstaltung des VdK Bingenheim und des Arbeitskreises Geschichte. Eckpunkte des Vortrages waren Postgeschichte Bingenheim, Postversorgung über Echzell, Poststelle Bingenheim ab 1879, der Bahnverkehr und Ansichtskarten.